Was ist SAPV?

SAPV steht für Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung und umfasst die häusliche Versorgung und Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen, die einen besonderen Unterstützungsbedarf durch schwere Krankheitssymptome, teilweise einhergehend mit psychosozialen Belastungen, aufweisen. Sie wird durch ein multidisziplinäres Team aus Palliativärzten, Pflegefachkräften und Sozialpädagogen sowie unter Einbindung der bisherigen Versorger (z.B. Haus- und Fachärzte, Pflege- und Hospizdienste, stationäre Pflegeeinrichtungen) erbracht.

Dabei hat SAPV zum Ziel, die Lebensqualität und Möglichkeiten zur selbstbestimmten Lebensgestaltung der von schwerer Krankheit betroffenen Menschen zu erhalten, zu fördern und, wenn möglich, zu verbessern, um ihnen ein würdiges Leben in vertrauter häuslicher Umgebung bis zum Tod zu ermöglichen.

Charta